Störungsdienst/Rufbereitschaft - Telefon 06723 3810

Gebrauchsanweisung Abwasser

Was gehört nicht ins Abwasser?

Medikamente gehören nicht in die Toilette! Aber was tun mit alten Medikamenten? Der Film erklärt Verbrauchern, wie sie Medikamente richtig entsorgen.

 

 

Viele Grob- und Schadstoffe sind für den Betrieb und den Unterhalt des Kanalnetzes ein Problem und können sogar zu Störungen im Reinigungsprozess der Kläranlage führen.

 

Stoffe, die nicht in den Ausguss bzw. in die Toilette gehören: Was sie anrichten: Wo sie hingehören:
Altöle vergiften das Abwasser zurück zum Händler
Autowäsche belastet das Abwasser Waschanlagen, möglichst mit blauem Engel benutzen
Backofenreiniger, Bleichmittel vergiften das Abwasser Bitte nicht verwenden!
Chemikalien (z. B. Säuren und Laugen) vergiften das Abwasser, fressen den Zement aus den Betonrohren Sonderabfallkleinmengensammlung
Desinfektionsmittel, Abbeizmittel, Holzschutzmittel vergiften das Abwasser Sonderabfallkleinmengensammlung
Farben und Lacke, Verdünner, Kosmetikreste sowie Nagellackentferner vergiften das Abwasser Sonderabfallkleinmengensammlung
Flaschenverschlüsse Behindern den Kläranlagenbetrieb Gelber Sack (aus Metall oder Kunststoff)
Fotochemikalien (Entwickler, Fixierer etc.) vergiften das Abwasser Sonderabfallkleinmengensammlung
Fritierfett lagert sich in den Rohren ab. Verstopfungsgefahr! erkaltet und fest: Restmüll
flüssig: Sonderabfallkleinmengen-sammlung
Hygieneartikel, Kondome, Windeln, Haare und Ohrenstäbchen verstopfen die Rohrleitungen, auch die der Hausinstallation Restmüll
Medikamente vergiften das Abwasser Apotheken oder Sonderabfallkleinmengensammlung
Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel vergiften das Abwasser Sonderabfallkleinmengensammlung
Pflanzliche Küchenabfälle/
Abraum von Beeten
behindern den Kläranlagenbetrieb, führen zu Verstopfungen in den Rohrleitungen Eigenkompostierung, Grünschnitt-box, Biomüll
Speisereste verstopfen Rohrleitungen,
ziehen Ratten an
Biomüll (bei haushaltsüblichen Mengen)
Nahrungsmittelverwerter (Mengen aus dem Gastronomiebereich)
WC-Steine und Wasser-kästeneinsätze vergiften das Abwasser Bitte nicht verwenden! Sonderabfallkleinmengensammlung
Weichspüler belastet das Abwasser sollte nicht verwendet werden
Zigarettenkippen behindern den Kläranlagenbetrieb Restmüll

Vielen Dank, dass Sie sich an die Spielregeln halten und damit eine optimale Grundlage für die Reinigung unseres Abwassers schaffen.